Die Analyse vergleicht Wasserstoffstrategien im weltweiten Kontext und leitet Empfehlungen ab.

Kunde: Weltenergierat Deutschland
Region: Global
Abschluss: September 2020

Die Studie vergleicht unterschiedliche Strategien zur Einführung von Wasserstoff in ausgewählten Ländern und sollte einen wichtigen Impuls für eine Diskussion im Hinblick auf eine deutsche und europäische H2-Strategie im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft in der zweiten Jahreshälfte 2020 geben. Sie wurde im Auftrag von und in Kooperation mit dem Weltenergierat Deutschland e.V. durchgeführt.

Dazu werden die strategischen Zielsetzungen, regulatorische Maßnahmen sowie bisherige Erfolge der einzelnen Länder systematisch und detailliert analysiert. Daneben werden auch die verschiedenen Transportoptionen für den Wasserstoff im internationalen Handel näher betrachtet.

Weitere Informationen auf der Projektseite:

https://www.weltenergierat.de/international-hydrogen-strategies/